Brigitta Borchert im Museum Eckernförde

Drei Norddeutsche Realisten

Sonderausstellung Museum Eckernförde

25. Juni bis 28. August 2011

Brigitta Borchert stellt mit ihren Malerkollegen Michael Arp und Tobias Duwe im Museum Eckernförde aus. Neben Bildern zum gemeinsamen Thema „Eckernförde und Umgebung“ zeigt sie Arbeiten mit Motiven des Schleswig-Holsteinischen Musikfestivals, die 2001 am inzwischen aufgegebenen Austragungsort Salzau in Ostholstein entstanden sind. Dazu können Sie hier ein Statement von Brigitta Borchert nachlesen >>>  PDF

Am 18. Juli 2011 wird die Kunsthistorikerin Dagmar Rösner um 19.30 Uhr den Vortrag: „Die Künstlerfamilie Borchert – Vier Generationen einer deutsch-baltischen Künstlerfamilie“ halten.

Am 27. August 2011 um 15.30 Uhr findet außerdem die Veranstaltung „Treffpunkt Museum: Kunst im Gespräch“ mit Dagmar Rösler statt.

Nähere Informationen zur Ausstellung und den begleitenden Veranstaltungen  > http://www.eckernfoerde.net/museum

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ausstellungsdauer: 25. Juni bis 28. August 2011

Museum Eckernförde

24340 Eckernförde

Rathausmarkt 8

Tel. 04351 – 712547

Öffnungszeiten: Di-Sa 14.30-17.00 Uhr, So 11.00-17.00 Uhr